Aktuelles

 

Am 24. Juni fand das 4. Netzwerktreffen zum Projekt

FEM -Frauen entfalten Möglichkeiten in Wolfsberg statt.

 

Die Schulsozialarbeiterin Christina Schlatte besuchte uns mit den 4. Klassen der Mittelschule Wolfsberg - Bildungswelt Maximilian Schell - so wie  die Mobile Jugendarbeit (asphalt Wolfsberg), damit die Schüler auch nach der Zeit der Mittelschule wissen, wo sie sich bei Problemen hinwenden können.

Die Schüler wurden anschließend von der Beratungsstelle auf ein Eis eingeladen.

 

 

Im Rahmen des Projektes "Von Frauen für Frauen" - finanziert vom Frauenreferat des Landes Kärnten und in Zusammenarbeit mit der Kärntner Volkshochschule - fand wieder ein Workshop in Präsenz mit Alexandra Rampitsch (TCM Ernährungsberaterin) zum Thema "Mit neuer Energie in den Sommer" statt.  

 

 

Am 3. Juni feierte unsere Obfrau Melitta Moser ihren runden Geburtstag. Das Team der Beratungsstelle gratulierte ihr zu diesem Ehrentag. 

Melitta ist seit 18 Jahren ehrenamtlich als Obfrau der Frauenservice- und Familienberatungsstelle tätig. Wir bedanken uns für Ihre wertvolle Unterstützung und ihr Engagement für die Frauen und Familien im Bezirk Wolfsberg.

Wir wünschen Ihr Glück und Gesundheit! Behalte deinen Humor und dein herzhaftes Lachen!

 

 

 

 

Obfrau mit Team

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand der Frauenservice- und Familienberatungsstelle Wolfsberg

Persönliche Beratungen direkt am Bezirksgericht Wolfsberg wieder möglich:

 

GUTER RAT IN SCHWIERIGEN ZEITEN

Sind die Anzeichen einer Beziehungskrise nicht mehr übersehbar oder steht bereits die Frage einer Trennung oder Scheidung im Raum oder gibt es Probleme im Kontakt zu den Kindern oder Fragen zu Obsorge oder Unterhalt, dann ist es Zeit, sich rasch kompetenten Rat und Hilfe holen!

Bei der Familien- und Scheidungsberatung erhalten Sie konkrete Informationen zu wichtigen Themen, wie z.B.:

  • Was muss ich bei einer Trennung/Scheidung alles bedenken?
  • Wie finde ich für die anstehenden Herausforderungen und Probleme eine Lösung?
  • Wie bewältige ich – bzw. wir als Eltern – mögliche Veränderungen im Alltag? Wer kann uns dabei unterstützen?
  • Wie kann die Elternbeziehung zu den Kindern erhalten bleiben?

Das professionelle Beraterinnen-Team (bestehend aus einer Juristin und einer Psychologin/ Pädagogin) geht nicht nur auf rechtliche Fragen ein, sondern berücksichtigt auch die psychische Situation und soziale Faktoren.

Die Familien- und Scheidungsberatung bei Gericht ist Ansprechstelle für alle, die im Zuge einer Trennung oder Scheidung bzw. bei Problemen danach Information und Orientierung brauchen.

Wann: jeden 2. Und 4. Dienstag im Monat von 8:30 bis 11:30 Uhr (keine Terminvereinbarung notwendig!)

Wo: beim Bezirksgericht Wolfsberg, Lavantkai 1

Die Familien- und Scheidungsberatung ist anonym und kostenlos. Die Beraterinnen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet!

 

 



Besuch aus Wien

 

Rosemarie Ertl, MA, mit ihrer Nachfolgerin Sophie Hansal, MA MA, Koordinatorinnen des Netzwerks Österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen besuchten uns in der Beratungsstelle.


Am Mittwoch, den 6. Oktober besuchte uns Frau Dr.in Adele Lassenberger und verabschiedete sich vom Team als Leiterin des Kinderschutzzentrum DELFI in Wolfsberg. Frau Lassenberger ist schon seit Jahrzehnten unterstützendes Mitglied und war 1991 auch als Beraterin in der Beratungsstelle tätig. Wir bedanken uns für die langjährige gute Zusammenarbeit, den regelmäßigem Austausch und wünschen Ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute.




Logo AMS
Logo BKA
Logo Land Kärnten
Logo Wolfsberg

Hermann Fischer Straße 1, 2.Stock

9400 Wolfsberg

Tel. 04352 52619

e-mail: office@fraueninfo.at